Der argentinische Tango wurde 2009 von UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. So sehen wir es auch als Verpflichtung unseres Vereines, diesen Tanz in seiner Ursprünglichkeit zu lehren und zu lernen. Der argentinische Tango ist eine Reise in eine sinnliche Welt. Für uns ist er nicht nur Tanz, sondern ein Lebensgefühl und kultureller Ausdruck.

Tango Argentino Intensiv-Workshop im Oktober 2020

Intensiv-Workshop mit Raffaella & Stefano Camatti für 2020:

Wann? 3. & 4. Oktober 2020
Wo? TANZSTUDIO NADEA, Glockengasse 4c, 5020 Salzburg

Uhrzeit Samstag 3. Oktober Sonntag, 4. Oktober
14.00 – 15.00 Uhr Männer Technik für alle Niveaus mit Stefano (Teil I)

 

Männer Technik für alle Niveaus mit Stefano (Fortsetzung – Teil II)

 

15.15 – 16.15 Uhr Frauentechnik für alle Niveaus mit Raffaella

 

Musikalität für alle Niveaus mit Raffaella

 

16.30 – 17:45 Uhr Anfänger:
auf dem Compás in der
Ronda tanzen
Mittelstufe: Schrittvariationen der unterschiedlichen Stile
18.00 – 19.15 Uhr Mittelstufe:
Vals cruzado & Vals Criollo
Fortgeschrittene:
Gewicht und Improvisation

Beschreibung der Kurse

Männertechnik Teil I + II
3. + 4. Oktober, 14.00 – 15.00 Uhr
Alle Übungen, die wir in den beiden Technikstunden erarbeiten, dienen der ganzheitlichen Entwicklung unsrer tänzerischen Persönlichkeit, der bewussten Umsetzung von Achse, Gleichgewicht, der Wahrnehmung des Raumes und seiner vielfältigen Möglichkeiten.

Anfänger: Auf dem Compás in der Ronda tanzen
3. Oktober, 16.30 – 17.45 Uhr
Die grundlegende Thematik für Anfänger ist das Ziel, sicher in einer Milonga zu tanzen. In diesem Kurs konzentrieren wir uns auf jene Elemente, die einen sozialen Tanz ermöglichen: die Umarmung, die Wahrnehmung des Compás u dadurch auch der musikalischen Basis; weiters geht es um die fließende Bewegung innerhalb der Ronda, die beste Nutzung des Raumes durch kleine Hilfsmittel wie z.B. Cambio de dirección.

Mittelstufe Teil 1: Vals cruzado & Vals Criolla
3. Oktober, 18.00 – 19.15 Uhr
Den Vals, im Unterschied zum Tango, tanzt man in Form von fließenden durchgängigen Bewegungen. In diesem Kurs beschäftigen wir uns u.a. mit der Anwendung von Synkope und Traspié.

Mittelstufe Teil 2: Schrittvariationen der unterschiedlichen Stile
4. Oktober, 16.30 bis 17.45 Uhr
Wir lernen eine kurze Abfolge von Schritten, die wir an die Musikstile der Verschiedenen Orchester anpassen, um daraus die Elemente Dynamik und Pause, den Charakter und die Ausdrucksfähigkeit im Tanz zu entwickeln.

Fortgeschrittene: Gewicht und Improvisation
4. Oktober, 18.00 bis 19.15 Uhr
Um gut improvisieren zu können, dürfen die TänzerInnen das Spiel mit dem Gewicht, der Gewichtsverlagerung – vor allem die des Partners/der Partnerin – durch Leichtigkeit und Harmonie zum Ausdruck bringen.
In diesem Kurs lernen wir, mit dem freien Fuß der Dame zu variieren, um rhythmische Improvisationen u fantasievolle Kreationen zu entwickeln, sei es im Tango oder in der Milonga.

Frauentechnik (ohne Partner):
…ist die beliebte Möglichkeit für alle Tangueras, die ihre Körperhaltung verfeinern, ihre Beinarbeit durch schönen „Verzierungen“ ergänzen und ihren persönlichen Tango rhythmisch-musikalisch bereichern möchten.

Der Frauentechnikworkshop ist für alle Niveaus geeignet. Du brauchst dafür keinen Partner. Bitte unbedingt deine High-Heels im Kurs mitnehmen. In Socken oder Trainingsschuhen ist der Kurs nur bedingt hilfreich – für das Aufwärmen allerdings sehr gut geeignet.

Musikalität:
Die faszinierende Geschichte des Tangos darf natürlich nicht fehlen. Diesen Kurs kann man einzeln besuchen, auch wenn es im Paar noch effizienter wäre; wir machen uns die Basiselemente des Tanzes vertraut, wie Compás, Rhythmus, Melodie und Pause in der Interpretation der wichtigsten Orchester.  Der Workshop ist für Tänzerinnen und Tänzer aller Nieveaus offen. Bitte nimm deine Tanzschuhe mit!

ANMELDUNG:
Verbindlich bei Monika Schandl, monika@schandl.at bis 27. September 2020 inklusive Überweisung des Kursbeitrages auf das Konto
der Hypo Bank: AT63 5500 0101 1311 9663.

Die Reservierung/Buchung ist erst mit Einzahlung des Kursbeitrages fixiert. Bitte die begrenzte Teilnehmerzahl beachten. Anmeldung bitte nur Paarweise!!!

KOSTEN:
1 Kurs einzeln / Person        á € 22,–
3 Kurse im Paket / Person   á € 20,–
5 Kurse und  mehr / Person á € 18,–

TEILNEHMERZAHL:
maximal 8 Paare pro Kurs

STORNOBEDINGUNGEN:
Falls der Workshop Corona-bedingt unssererseits abgesagt werden muss oder nicht stattfinden kann, werden die Kursgebühren rückerstattet.

Mit Erhalt deiner Anmeldung wird der Workshoplatz verbindlich reserviert und verpflichtet zur Zahlung der Kursgebühr. Bei Stornierungen werden folgende Stornogebühren einbehalten:
Stornierung bis 7 Tage vor Kursbeginn: 50% der Kursgebühren
Stornierung nach 27.9.2020 nicht möglich.


Privatunterrricht einzeln oder in Kleingruppen – bei Raffaella:

Termine für einzelne Privatstunde bitte direkt mit Raffaella abstimmen.

Bitte via Mail: raffaella.passiatore@utanet.at